Kriterien der Rezeptprüfung

Ein genussvoll-gesundes Rezept muss uns in puncto Zutaten, Zubereitungsinformation und Nährstoffzusammensetzung überzeugen. Auch ein appetitanregendes Rezeptbild ist Voraussetzung für den Erhalt unseres Logos.

 

Hier findenst du unseren Kriterienkatalog.

Schritt für Schritt zum Logo

Wir kochen nur etwas nach, wenn wir eine Vorstellung haben was am Ende herauskommt. Deswegen ist uns ein schönes und appetitanregendes Foto sehr wichtig! Das Auge isst schließlich mit.

 

 

Ist das Bild ansprechend, schauen wir uns die Zutaten an. Gibt es Vollkornprodukte, Gemüse, Obst oder Fisch? Diese Kriterien haben wir dir weiter unten näher erläutert. Weiterhin empfehlen wir Rapsöl und Jodsalz mit Fluorid zu nutzen. Alkohol im Rezept mögen wir hingegen weniger, hier muss eine Alternative vorhanden sein.

 

Wir können zwar nicht jedes Gericht selbst nachkochen, aber trotzdem ist es uns wichtig, dass dir die Rezepte zuhause gelingen. Deswegen nehmen wir die Zubereitungsinformation genau unter die Lupe. Ist alles nachvollziehbar? Kommen alle Zutaten aus der Liste vor? Wird nährstoffschonend zubereitet?

 

Hat das Rezept bis hierher bestanden, erfolgt noch die Prüfung der Nährstoffzusammensetzung. Hier achten wir auf den Energiegehalt, den Fettanteil sowie den Gehalt an Ballaststoffen und Zucker. Weiter unten kannst du dir diese genauer ansehen.

 

 

Wenn das Gericht alle Kriterien erfüllen konnte, erhält es unser Logo!

 


Zutaten

Bei den Zutaten achten wir auf Qualität und Quantität. Ein gesundes Gericht muss mindestens eines der unten genannten Zutatenkriterien erfüllen. Je mehr Kriterien erfüllt werden, desto ausgewogener und besser für dich! 

 

Vollkorn-produkte und  Kartoffeln

Vollkornbrot, -nudeln und Naturreis sind unser Favorit. Kartoffeln finden wir auch super! Je nach Lebensmittel-gruppe entsprechen

50 bis 180 g einer Portion.

Gemüse und Obst

Gemüse und Obst sind lecker und machen alles bunter. Deswegen kannst du hier gerne zugreifen. Mit 125 g ist dieses Kriterium erfüllt. Mehr geht aber immer!

Milch und Milch-produkte

Hierzu gehören fettarme Milch und Milchprodukte wie Joghurt und Käse. Für Käse reichen 30 g, für Joghurt 150 g und bei Milch sind es

200 ml, um dieses Kriterium zu erfüllen.

Fisch und Fleisch

Fisch, Fleisch und Fleischprodukte versorgen unseren Körper mit wichtigem Eiweiß, Vitaminen und Mineralstoffen. Hiervon können bis zu 150 g pro Portion enthalten sein.



Nährstoffe

Wir Wissenschaftler lieben Zahlen! Darum lieben wir es auch die Nährstoffe für dich auszurechnen. Hier erklären wir dir was uns dabei wichtig ist.

 

Energie

Lebensmittel versorgen uns mit Energie. Ohne geht es nicht, zu viel ist auch nicht gut. Unsere Rezepte haben maximal

700 kcal pro Portion.

Fett

Rezepte mit unserem Logo haben maximal 30 % Fett.

Bei Fettfisch, Nüssen und Avocado machen wir jedoch eine Ausnahme.

Ballast-stoffe

Kein Ballast, sondern wichtig für uns und für unsere Darmgesundheit. Je mehr, desto besser!

Zucker

Wir berechnen ebenfalls den Anteil an zugesetztem Zucker im Gericht. Dieser darf maximal 10 % betragen.